Pourquoi l’UE s’oppose à un traité sur la responsabilité des multinationales ?

Pourquoi l’Europe fait-elle obstruction, au sein de l’ONU, à l’adoption d’un traité international ambitieux sur les multinationales et leur responsabilité en matière de droits humains et d’environnement ? Un nouveau rapport publié dans le cadre du réseau européen d’investigation ENCO se penche sur la troublante proximité entre l’Union européenne et les lobbies des multinationales. Il révèle : […] […]

Alarmierender IPCC-Sonderbericht zum Klimawandel : Sofortiges Handeln erforderlich!

Am 8. Oktober 2018 präsentierte der Weltklimarat (im Englischen “International Panel on Climate Change”, kurz IPCC) in Korea seinen Sonderbericht zur globalen Erwärmung. Die Erderwärmung erfolgt schneller und mit schwereren Folgen als bisher angenommen. Dieser Bericht ist die wichtigste gegenwärtige wissenschaftliche Bewertung des Klimawandels. Er ist eine Grundlage für die UN-Klimaverhandlungen im Dezember im polnischen […] […]

Votum Klima bemängelt die Klima-Ambitionen mancher Parteien!

Votum Klima hat die Parteiprogramme im Licht ihrer 15 Wahlforderungen für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit analysiert. Die Plattform, welche 24 luxemburgische Nichtregierungsorganisationen aus den Bereichen Umwelt- und Naturschutz, Entwicklung, Energie, Finanzen und Soziales vereint, darunter auch die ASTM, appelliert weiterhin an alle politischen Parteien sowie an die künftige Regierung Luxemburgs, sich konsequent den Herausforderungen des Klimaschutzes […] […]

Dachverband der Luxemburger Entwicklungs-ONG nimmt Wahlprogramme unter die Lupe

Wahlprogramme 2018 und Entwicklungsarbeit in 6 Fragen. So heisst die soeben veröffentlichte Analyse des Dachverbandes der Luxemburger Entwicklungs-ONG (Cercle de Coopération), der die verschiedenen Wahlprogramme auf entwicklungspolitische Tendenzen untersucht. Entwicklungspolitik ist ein wichtiger Teil der Luxemburger Außenpolitik, zusammen mit Diplomatie und Verteidigung. So steht es in der neuen Strategie der Direktion für Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre […] […]

Le débat politique sur la responsabilité sociale et environnementale des entreprises prend de l’ampleur

Six mois après avoir présenté leur proposition d’instaurer des normes contraignantes pour garantir le respect des droits humains et de l’environnement par les entreprises transnationales au Luxembourg, les 14 organisations membres de l’Initiative pour un devoir de vigilance font état d’un bilan encourageant. Dans leurs programmes électoraux, cinq des six partis politiques actuellement présents à […] […]

#CAIC18: Klima-Bündnis bekräftigt Verpflichtungen zum Klimaschutz im Vorfeld des 24. Klimagipfels in Polen

Am 2. Oktober hat die Mitgliederversammlung des Klima-Bündnis, darunter auch Vertreter des Klima-Bündnis Lëtzebuerg, während ihrer Generalversammlung auf ihrer Jahreskonferenz die Barcelona-Erklärung verabschiedet. Mit dieser Erklärung bekräftigten die Klima-Bündnis Gemeinden aus Europa ihre Zusage, die Emissionen alle fünf Jahre um mindestens zehn Prozent zu senken. “So viele Städte setzen ehrgeizige Klimaschutzmaßnahmen um und das schon […] […]