11.03.19

Zero Waste Lifestyle: ASTM @Umweltwochen in Sanem

Action Solidarité Tiers Monde – ASTM war bei den Ëmweltwochen 2019 in Sanem mit dabei. Unsere Kolleginnen Linda Zahlten und Birgit Engel begleiteten Kinder der Grundschulen und Maison Relais auf ihrer Entdeckungsreise durch Indien und die Welt der Müllsammler: Was hat unsere Lebensweise mit den Arbeitsbedingungen der Menschen zu tun, die tagtäglich in der ganzen Welt für uns produzieren? Wieso verändert sich das Klima unter anderem durch unseren Verpackungswahn? Und warum ist es überhaupt ein Problem, so viele Rohstoffe zu verbrauchen? Sehr schnell haben die Kinder verstanden, dass sich vom Zuschauen nichts ändern wird: Ja, wir können individuell unseren Beitrag leisten, indem wir weniger und anders konsumieren – und das bedeutet keineswegs weniger Lebensqualität! Und vor allem bedeutet das nicht, dass Veränderung in erster Linie eine Aufgabe der Kinder ist – im Gegenteil: Wir alle sind gefordert! Beim Familientag, dem Abschluss der Umweltwochen, haben denn auch viele Interessierte die Gelegenheit genutzt, Alternativen für einen nachhaltigeren Lebensstil auszuprobieren: Global denken, lokal handeln, ganz im Sinne des Klima-Bündnis Lëtzebuerg, zu dem die Commune de Sanem schon lange gehört.

Bei einem der Schulworkshops hat uns ein RTL-Team begleitet https://www.rtl.lu/tele/de-magazin/v/3154835.html

 

 

Share this: