04.06.18

Gemeinde Roeser spendet 6.055,10Euro für ARFA in Burkina Faso

Pala Danielle Opota, ehrenamtliche Mitarbeiterin in unserer Afrika-Projektgruppe, hat letzte Woche in der Sporthalle in Crauthem einen Scheck mit dem Rekordergebnis von 6.055,10 € aus den Händen von Schöffin Marianne Pesch-Dondelinger entgegen genommen. In ihrer Präsentation informierte Pala im Anschluss die Mitglieder des Gemeinderates, der Umweltkommission und Besucher über die Erfolge des aktuellen Projektes von ARFA im Bereich der Agroökologie, die die Menschen am Rand der Sahelzone unabhängiger vom Klimawandel macht und ihnen neue Perspektiven in ihrer Heimat eröffnet. Seit Jahren unterstützt die Gemeinde Roeser im Rahmen ihrer Klima-Bündnis-Arbeit schon die ASTM-Partnerorganisation ARFA aus Burkina Faso. So hat sich die Gemeinde auch in diesem Jahr entschieden, den Erlös des diesjährigen “Dag am Bësch“ für die afrikanische Organisation zu spenden.

Herzlichen Dank an die Gemeinde für ihr langfristiges Engagement, welches dazu beiträgt, eine finanzielle Basis für die vielfältigen Fortbildungen und Aktivitäten von ARFA zu schaffen. Danke auchan De Réiserbänner Ëmweltberoder Max Klein für die wie immer reibungslose Vorbereitung der Veranstaltung 🙂

Share this: