04.10.18

#CAIC18: Klima-Bündnis bekräftigt Verpflichtungen zum Klimaschutz im Vorfeld des 24. Klimagipfels in Polen

Am 2. Oktober hat die Mitgliederversammlung des Klima-Bündnis, darunter auch Vertreter des Klima-Bündnis Lëtzebuerg, während ihrer Generalversammlung auf ihrer Jahreskonferenz die Barcelona-Erklärung verabschiedet.

Mit dieser Erklärung bekräftigten die Klima-Bündnis Gemeinden aus Europa ihre Zusage, die Emissionen alle fünf Jahre um mindestens zehn Prozent zu senken. “So viele Städte setzen ehrgeizige Klimaschutzmaßnahmen um und das schon seit einiger Zeit. Wenn wir unsere Klimaziele auf nationaler oder gar internationaler Ebene erreichen wollen, müssen diese Bemühungen berücksichtigt werden”, erklärte Andy Deacon, Koordinator für EU-Politik des Klima-Bündnis. Sie fordert die EU und die nationalen Regierungen auf, auf dieser Arbeit der Städte, Gemeinden und Regionen aufzubauen, um nationale und internationale Klimaziele zu erreichen. Dietmar Mirkes von der Klima-Bündnis Koordination Lëtzebuerg betonte, dass die Erklärung auch das Prinzip „Global denken, lokal handeln“ widerspiegelt, in dem sie die EU und die nationalen Regierungen auffordert, die ILO-Konvention 169 zum Schutz der Rechte indigener Völker zu ratifizieren und sich auf dem kommenden Klimagipfel für eine stärkere Berücksichtigung der Verluste und Schäden („Loss and Damage“) durch den Klimawandel einzusetzen.

Die Erklärung am 2. Oktober auf der Jahreskonferenz des Netzwerks in Barcelona kommt kurz vor der Veröffentlichung des jüngsten Klimaschutzberichts des IPCC (am 8. Oktober) und zwei Monate vor dem 24. Klimagipfel in Katowice. Das Klima-Bündnis wird die Botschaften der Barcelona-Erklärung im Namen ihren rund 1700 anderen Mitgliedern aus 26 Ländern in den sogenannten Talanoa-Dialog einfließen lassen, den offiziellen Informationskanal der Zivilgesellschaft für die Entscheidungsträger vor dem Klimagipfel der Vereinten Nationen.

Die Jahreskonferenz des weltweit größten Städtenetzwerk, das sich dem Klimaschutz widmet, fand in diesem unter dem Motto “Connecting Cities” statt. Das Treffen der Klima-Bündnis-Mitglieder und anderer interessierter Organisationen ist der Höhepunkt des Klima-Bündnis-Jahres . Rund 200 Vertreter europäischer Kommunen kamen zusammen und tauschten in Workshops und Plenardiskussionen ihr Wissen und ihre Erfahrungen zu den heißesten Themen aus den Bereichen Klimaschutz, Klimaanpassung und Klimagerechtigkeit aus.

Download Barcelona Declaration

Download (PDF, 455KB)

Share this: