07.01.19

Die Welt im Griff der Konzerne: Vortragsshow mit Klaus Werner-Lobo

When:
29/01/2019 @ 19:00 – 21:00 Europe/Luxembourg Timezone
2019-01-29T19:00:00+01:00
2019-01-29T21:00:00+01:00
Where:
Rotondes
Place des Rotondes
L-2448 Luxembourg
Cost:
Free

Klaus Werner-Lobo in Luxemburg. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Es geht um Menschenrechte, Globalisierung und politisches Engagement. Genau diese Themen, die wir in unserer letzten Kampagne #NoCorporateImpunity- Menschenrechte vor Profit” bearbeiten. Klaus Werner-Lobos Buchpräsentationen sind keine Lesungen, sie sind ein Spektakel. Werner-Lobo hat mit international bekannten Clowns wie Leo Bassi und Jango Edwards gearbeitet. Er lässt uns die Wut auf Macht und Machenschaften der Multis ebenso spüren wie er Lust auf Solidarität und Zivilcourage macht.

Wir laden euch zur Vortragsshow mit Klaus Werner-Lobo ein, die am Dienstag 29. Januar um 19 Uhr im Rahmen unserer Kampagne in den Rotondes stattfindet. Klaus Werner-Lobo wird auch mit der ASTM in Luxemburger Schulen unterwegs sein, um junge Leute für das Thema zu sensibilisieren.

Zum “Schwarzbuch Markenfirmen – Die Welt im Griff der Konzerne”
Große Konzerne verfolgen vor allem ein Ziel: maximalen Profit. Menschenwürdige Arbeitsbedingungen, ethische Grundsätze und Umweltschutz fallen diesem Ziel oft zum Opfer. Daran hat sich seit 2001, als die erste Ausgabe des “Schwarzbuch Markenfirmen” erschien, wenig geändert. Finanz- und Wirtschaftskrisen und die fortschreitende Globalisierung haben die Welt seither stark verändert. Die Autoren nehmen nicht nur neue Global Player (Facebook, Google, Apple) unter die Lupe, sondern auch Banken und altbekannte Klassiker (etwa Coca-Cola). Auch der Macht, die jede und jeder einzelne von uns hat, widmen sich die Autoren, denn die Möglichkeiten, wie wir uns einbringen können, haben sich in den vergangenen Jahren ebenso verändert.

Zu den Autoren
Klaus Werner-Lobo, 1967 geboren in Salzburg, lebt als Autor in Wien, wo er bis vor Kurzem auch Landtagsabgeordneter war. SPIEGEL ONLINE zählt ihn neben Noam Chomsky, Naomi Klein und Jean Ziegler zu den führenden Köpfen der alternativen Globalisierung.

Hier ein Ausschnitt aus seiner Show in Berlin

 

Hans Weiss, Studium der Psychologie und Medizinsoziologie in Innsbruck, Wien, Cambridge und London. Seit 1980 freier Journalist und Buchautor, vor allem bekannt für seine Wallraffiaden sowie Bestseller wie Bittere Pillen (aktuelle Ausgabe 2015), Kursbuch Gesundheit (aktuelle Ausgabe 2010), Schwarzbuch Markenfirmen… Hans Weiss lebt in New York