20.05.19

Cinéma du Sud @Kockelscheuer: Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen

When:
21/06/2019 @ 18:30 – 22:30 Europe/Luxembourg Timezone
2019-06-21T18:30:00+02:00
2019-06-21T22:30:00+02:00
Where:
natur & ëmwelt
5
route de Luxembourg
L-1899 Kockelscheuer
Cost:
Free
Cinéma du Sud @Kockelscheuer: Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen @ natur & ëmwelt

Im Rahmen des Filmfestivals Cinéma du Sud laden Sie herzlich ein zur Vorstellung des Dokumentarfilms “Unser Saatgut”, gefolgt von der Besichtigung des Projektes 2000m2 bei natur & ëmwelt.

Vorläufiger Zeitplan des Abends:
18h30 : Empfang mit Infoständen von Seed und Kraizschouschteschgaart, Picknick (bitte Picknick Decken mitbringen)
19h15 : 1. Besichtigung des Projektes 2000m2
19h45 : 2. Besichtigung des Projektes 2000m2
20h30 : Filmvorführung
Filmabend organisiert von: Aide à l’Enfance de l’Inde et du Népal, Action Solidarité Tiers Monde, Fondation Chrëschte mam Sahel, Iles de Paix, Klima-Bündnis Lëtzebuerg und SOS Faim

Zum Film
Der Dokumentarfilm von Tagart Siegel und Jon Betz berichtet mit beeindruckenden Bildern über Menschen aus aller Welt, die sich das Ziel gesetzt haben, die letzten 4% des weltweiten Saatgutes zu bewahren. Diese Aktivisten, Kleinbauern und Saatgutwächter teilen eine ansteckende Leidenschaft, um gegen die größte Bedrohung der Saatgutvielfalt anzugehen: Agrarkonzerne, die mit genmanipulierter Saat und Umweltgiften auf Profit aus sind. Doch gerade Pflanzensamen haben die wunderbare Eigenschaft, aus etwas Kleinem wieder etwas Großes entstehen zu lassen…

Regisseure: Taggart Siegel et Jon Betz, 2018
Länge: 94 Minuten
OV Englisch/ Spanisch/ Hindi mit deutschen Untertiteln
Genre: Dokumentarfilm