Brennpunkt Drëtt Welt

fr

brennpunkt 291hp

La revue Brennpunkt Drëtt Welt est un périodique tiersmondiste luxembourgeois qui informe depuis 1973 régulièrement sur la politique de développement nationale et internationale, reprend des thèmes d’actualité et veut donner une voix aux peuples du Sud ici au Luxembourg.

Quels thèmes sont d’actualité auprès des ONG luxembourgeoises ? Que ce passe-t-il dans la politique de coopération nationale et internationale ? Le Brennpunkt aborde des sujets relatifs au pays du Sud qui sont négligés, voir écartés dans les médias luxembourgeois et propose des analyses et débats sur les questions de développement humain à partir d’une autre perspective.

  • Reportages, analyses, débats
  • 40 pages illustrées
  • bilingue allemand-français
  • 6 fois par an

Le Brennpunkt : Plus qu’une revue, une institution !

La rédaction du Brennpunkt Drëtt Welt a toujours gardé son indépendance et n’a jamais hésité à donner un point de vue contraire à l’opinion établie, si tel était le cas. Par son sens critique, la revue a largement contribué au débat sur la politique de coopération luxembourgeoise et continue de le faire.

Renversez-vous les idées et abonnez-vous au Brennpunkt Drëtt Welt pour seulement 15 euros !

Pour vous abonner au Brennpunkt :

Vous pouvez vous abonner à la revue Brennpunkt en versant 15 EUR (au Luxembourg) ou 25 EUR (à l’étranger) sur le compte CCP LU 71 1111 0102 3550 0000 (BIC : CCPLLULL) avec mention “abo bp3w” en n’oubliant pas votre nom et adresse complète. Cet abonnement vous donne droit à 8 numéros qui sortent tous les deux mois.

[vfb id=’1′]

 

Contact 
Joaquim Monteiro
T +352 400 427 20
joaquim.monteiro@astm.lu

Pour plus d’infos concernant l’abonnement au Brennpunkt, veuillez contacter
Jeanny Peffer
T +352 400 427-63
jeanny.peffer@astm.lu

de

brennpunkt 291hp

Brennpunkt Drëtt Welt ist eine luxemburgische Zeitschrift die seit 1973 regelmäßig über entwicklungspolitische Themen berichtet. Das Magazin enthält Artikel über die politischen, ökonomischen und sozialen Entwicklungen in den Ländern der südlichen Hemisphäre, über die Beziehungen zwischen reichen und ärmeren Ländern und über die Kooperationspolitik in Luxemburg und Europa.

Welche Themen sind derzeit aktuell bei den luxemburgischen NGOs? Wie wirken sich die Entscheidungen der nationalen und internationalen Institutionen auf die Entwicklungsländer aus? Der Brennpunkt Drëtt Welt berichtet über Themen die von anderen Medien vernachlässigt werden und bietet Hintergrundberichte und Analysen aus einer unterschiedlichen Perspektive.

  • Reportagen, Analysen, Interviews
  • 40 illustrierte Seiten
  • Zweisprachig : Deutsch, Französisch
  • 6 Ausgaben pro Jahr

Brennpunkt Drëtt Welt : Mehr als nur ein Magazin

Die Redaktion des Brennpunkt hat ihre Unabhängigkeit immer wieder unter Beweis gestellt. Durch ihre kritische Einstellung leistet sie einen wichtigen Beitrag zur nationalen Debatte über die Kooperationspolitik. Die Redaktion ist Teil der ASTM und kann auf die Erfahrung, die Kontakte und das Know-how einer Organisation zurückgreifen, die stark in der entwicklungspolitischen Landschaft verankert ist.

Abonnieren Sie die Zeitschrift Brennpunkt Drëtt Welt und sehen Sie die Welt mit anderen Augen!

 

Sie können die Zeitschrift Brennpunkt Drëtt Welt abonnieren, indem Sie 15 EUR (Versand innerhalb Luxemburgs) oder 25 EUR (Versand ins Ausland) auf folgendes Bankkonto überweisen: IBAN LU 71 1111 0102 3550 0000 (BIC : CCPLLULL). Geben Sie als Betreff « abo bp3w » an und vergessen Sie nicht Ihren Namen und Ihre vollständige Adresse. Dieses Abonnement läuft über acht Nummern, die im Abstand von zwei Monaten erscheinen.

[vfb id=’2′]

Kontakt
Joaquim Monteiro
T +352 400 427 20
joaquim.monteiro@astm.lu

Für Informationen zu den Abonnements, wenden Sie sich bitte an
Jeanny Peffer
T +352 400 427-63
jeanny.peffer@astm.lu