ASTM dénonce l’agression de Maxima Acuna de Chaupe par le personnel de sécurité de l’entreprise minière Yanacocha

L’environnementaliste Maxima Acuña de Chaupe, gagnante du prix Goldman 2016, et son époux, Jaime Chaupe, ont été violemment agressés par le personnel de l’entreprise minière Yanacocha, qui est à nouveau entré dans la propriété de la famille Chaupe Acuña, “Tragadero Grande” à côté de la Laguna Azul. L’information a été communiquée par leur fille […]

STOP TTIP Luxemburg fordert ein klares Nein zu CETA/TTIP von Aussenminister Jean Asselborn!

Die Mitglieder der Plattform STOP TTIP, fordern im Hinblick auf das EU-Handelsministertreffen am 13. Mai, ein klares Nein vom luxemburgischen Aussenminister Jean Asselborn. ASTM ist neben vielen anderen Organisationen Mitglied der Plattform STOP TTIP. Hier die Zusammenfassung der Stellungnahme.

Am Freitag, den 13. Mai, also Ende dieser Woche, findet eine äußerst wichtige Sitzung der EU-Handelsminister statt. Und […]

#COP21 : Votum Klima demande au Gouvernement d’agir en faveur d’objectifs ambitieux au sein de l’Union européenne

Fin de cette semaine la cérémonie de signature de la #COP21 aura lieu à New York. De nombreux chefs d’Etat et de Gouvernement y participeront. La plateforme Votum Klima, dont ASTM fait partie, demande dans une lettre au Gouvernement d’agir en faveur d’objectifs climatiques ambitieux au sein de l’Union européenne

Lettre ouverte au Gouvernement en vue de la signature […]

120 Millionen € für die Finanzierung von Klimaprojekten in der 3. Welt

Premier Xavier Bettel hat sich während der UN-Vollversammlung in New York vor dem größtmöglichen politischen Publikum der Welt festgelegt. Luxemburg wird – gemäß dem Beschluss des Regierungsrats vom 24.6.15 für die Klimafinanzierung bis 2020 – 120 Millionen Euro für Entwicklungsländer bereitstellen. ASTM begrüsst diesen wichtigen Schritt der Luxemburger Regierung, die durch diese Finanzierung Gelder […]

Mord an Menschenrechtsverteidigern im Süden der Philippinen

Mit Entsetzen hat die ASTM vom kaltblütigen Mord an drei philippinischen Menschenrechtsverteidiger vernommen, die sich seit Jahren für die Rechte der indigenen Bevölkerung in der Region Caraga im Süden des Landes eingesetzt hatten.

Es handelt sich bei den Opfern um den Direktor eines Bildungszentrums, ALCADEV (Alternative Learning Center for Agriculture and Livelihood Development), sowie […]

La Cour suprême du Canada reconnaît le droit des communautés équatoriennes contre Chevron

La loi a finalement eu raison de Chevron. Après 22 ans d’attente, le 4 septembre 2015 la décision unanime de la Cour suprême du Canada a ouvert la porte afin que les communautés autochtones et paysannes équatoriennes fassent valoir leur droit de recevoir de la multinationale pétrolière les 9,5 milliards de dollars comme […]