Dossier Spécial – Pas de développement sans droits humains

Dans le dernier Brennpunkt Drëtt Welt 298, nous avons publié un dossier spécial sur les droits humains et le développement qui éclaire le sujet sous différents angles.

L’approche basée sur les droits humains en Inde, dynamiques locales et partenariats – François Xavier-Dupret En novembre 2016 François Xavier-Dupret s’est rendu en Inde pour visiter des […]

#Earth Overshoot Day – “Wir konsumieren in einer kollektiven Rücksichtslosigkeit”

Dieses Jahr fällt der Earth Overshoot Day, auch Erdüberlastungstag genannt, auf den 2. August 2017: Ab diesem Tag leben wir weltweit nicht mehr nachhaltig, sondern nur noch auf Pump oder vielmehr durch Raubbau. Ab heute überschreitet die globale Nachfrage nach natürlichen Ressourcen die Fähigkeit der Erde, diese Ressourcen auf nachhaltige Weise (also nachwachsend) zur […]

Assemblée Générale – 2016, une année sous le couvert d’évaluations externes et de changement

Retrouvez l’article publié dans le dernier Brennpunkt sur l’Assemblée Générale 2016 de l’ASTM, et la nouvelle composition du Conseil d’Administration de l’association.

“Comme de coutume, l’Assemblée Générale ordinaire de l’Action Solidarité Tiers Monde – ASTM – s’est tenue en deux temps. L’association s’était donnée rendez-vous le mercredi 29 mars pour la partie statutaire […]

“Der lebende Wald” – Erfahrungen und Denkanstösse einer ASTM/Klima-Bündnis Studienreise nach Ecuador

Die Broschüre “Der Lebende Wald“ ist das Output der ASTM/Klima-Bündnis Studienreise 2017.  Sie wurde mit den Indigenen der Sarayaku Gemeinschaft zusammengestellt. Ziel des Heft ist, die Eindrücke von der Reise für andere festzuhalten und dem Leser ein besseres Verständnis der Lebens- und Denkweise der Kichwa von Sarayaku zu erlauben. Ihre Situation kann man aber nur […]

Nouveau Brennpunkt Drëtt Welt – Les droits humains pour en finir avec les inégalités?

Le numéro 298 du Brennpunkt Drëtt Welt vient d’être publié avec son dossier spécial sur le développement et les droits humains. L’éditorial introduit le sujet en posant la question “Les droits humains pour en finir avec les inégalités ?” Les inégalités touchent à la fois les pays développés et ceux en développement. Les derniers sont par contre […]

Unternehmen und Menschenrechte: Organisierte Unverantwortung

Um multinationale Unternehmen für Verstöße gegen Arbeits- und Umweltgesetze sowie Menschenrechte haftbar zu machen, bedarf es nationaler und internationaler Instrumentarien. Ein kürzlich verabschiedetes französisches Gesetz ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung. Anhand von konkreten Beispielen (Textildiscounter KiK), führt uns Stefan Kunzmann* in einem Artikel,der im letzten Brennpunkt Drëtt Welt erschienen ist, durch den […]