Unternehmen und Menschenrechte: Organisierte Unverantwortung

Um multinationale Unternehmen für Verstöße gegen Arbeits- und Umweltgesetze sowie Menschenrechte haftbar zu machen, bedarf es nationaler und internationaler Instrumentarien. Ein kürzlich verabschiedetes französisches Gesetz ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung. Anhand von konkreten Beispielen (Textildiscounter KiK), führt uns Stefan Kunzmann* in einem Artikel,der im letzten Brennpunkt Drëtt Welt erschienen ist, durch den […]

François Houtart, semeur de graines et d’espoir pour l’humanité, est mort.

François Houtart est mort à Quito le 6 juin 2017 à l’âge de 92 ans. De nationalité belge, prêtre et sociologue, il a été un militant inlassable de la cause du Tiers-Monde. Il est le fondateur du Centre tricontinental (CETRI) établi à Louvain-la-Neuve et de la revue Alternatives Sud.

De 1958 jusqu’à sa retraite […]

Quatre ONG luxembourgeoises dénoncent un détournement de l’aide publique au développement

Luxembourg, le 7 juin 2017 – Alors que l’UE a signé aujourd’hui le nouveau Consensus européen pour le développement, les ONG de développement (ONGD) luxembourgeoises Action Solidarité Tiers Monde, Caritas Luxembourg, Frères des Hommes et SOS Faim regrettent que ce texte fondamental, qui définit le cadre du travail des Etats membres dans ce domaine […]

Veranstaltungsreihe zur ASTM/Klima-Bündnis Studienreise nach Ecuador

Der Schutz der tropischen Regenwälder und die Partnerschaft mit seinen indigenen Bewohnern sind Grundlagen des globalen Denkens und Handelns. Daher organisierte ASTM/Klima-Bündnis Lëtzebuerg im März 2017 für politisch Verantwortliche und in der Gemeinde engagierte Mitbürger der Mitgliedskommunen eine Studienreise in die Amazonasregion von Ecuador.

Kernpunkt des Programms war ein Besuch in der Kichwa-Gemeinde Sarayaku: […]

Deux représentantes de Philippines UPR Watch en visite au Luxembourg

Les 15 et 16 mai, Action Solidarité Tiers Monde a accueilli Angie Gonzales et Sharon Cabusao, toutes les deux représentantes du réseau Philippines UPR WATCH. Elles avaient participé le 8 mai à l’Examen Périodique Universel (EPU) des Philippines à Genève et présenté un rapport alternatif sur la situation des droits humains aux Philippines au […]

Luxemburgische Pensionsfonds und Menschenrechte: gravierende Mängel

Dietmar Mirkes und Nadine Haas von der ASTM

Am 5. Mai hat die Klimaschutz-Plattform Votum Klima, zu der auch ASTM gehört, im Rahmen der internationalen Divestment-Woche eine Studie zum Thema “Der luxemburgische Pensionsfonds und die Menschenrechte” veröffentlicht und die luxemburgische Regierung zu weitgehenden Reformen beim luxemburgischen Pensionsfonds aufgefordert. 

In der Pressemitteilung weisen die Autoren […]