L’ASTM recherche unE volontaire pour les activités de sensibilisation de son secteur ‘alternatives socio-politiques’ – durée 6 mois

Tu veux t’engager pour la solidarité internationale ? T’impliquer dans une campagne publique et collaborer dans la rédaction d’une revue ? Si tu as moins de 30 ans et que tu réponds aux conditions du Service volontaire national, rejoins l’équipe d’Action Solidarité Tiers Monde-ASTM. Nous t’offrons une belle opportunité pour acquérir de l’expérience au sein […] […]

36.000€-SPENDE DANK DES CHARITY CROSS VOM MAACHER LYCÉE

Ein tolles Solidaritätsgeschenk wurde der ASTM Ende November überreicht. Vertreter des Organisationskomitees des Charity Cross vom Maacher Lycée überreichten unserer Bildungs- referentin Birgit Engel und unserem ehrenamtlichen Mitarbeiter Pol Faber, die grosszügige Spende in Höhe von 36.000€. Wir sind so dankbar und auch glücklich, dass dieses traditionnelle Event soviele Mitstreiter findet. Hinter dieser tollen Spende […] […]

#Cop24: Klimawandel und Kanonen

Zum Jahresende hat unser Kollege sich rückblickend auf die #Cop24 in Kattowitz im Rahmen der Rubrik “Kloertext” im Lëtzbuerger Journal Bilanz zwischen Klimagipgfel und Weihnachten, dem Fest des Friedens gezogen.     […]

Philippinen: Der Kampf für die Rechte der Kleinbauern geht weiter

Der Gründer und Direktor unserer Partnerorganisation Peace in Development Group (PDG), Benjamin Ramos wurde am 6. November in der Stadt Kabankalan auf der Insel Negros brutal auf offener Strasse erschossen. Ben war Menschenrechtsanwalt und verteidigte zuletzt pro bono sechs junge MenschenrechtsaktivistInnen. Es ist der 34. getötete Anwalt seit dem Amtsantritt von Präsident Rodrigo Duterte 2016. […] […]

Action Solidarité Tiers Monde (ASTM) nimmt das Ergebnis der #COP24 zur Kenntnis

Der 24. Weltklimagipfel, der vom 2. bis zum 14. Dezember in Kattowitz in Polen stattfand, ist zu Ende. Ziel des Gipfels war es, das Pariser Abkommen mit Leben zu füllen. Die ASTM war vor Ort. #Cop24: Ein Pyrrhussieg des Multilateralismus Das Ergebnis der COP24 ist ein Regelwerk, das die Treibhausgasreduktionen der einzelnen Staaten in ihren […] […]

Über 169.000 Europäer unterstützen die Klima-Klage von 10 Familien gegen europäische Institutionen

Die luxemburgischen Nichtregierungsorganisationen ASTM, Greenpeace, Mouvement Ecologique und natur&ëmwelt gemeinsam mit Wemove.eu und dem Climate Action Network (CAN) Europe haben auf einer Pressekonferenz am 13. November in Luxemburg ihre Unterstützung für die Familien und Jugendlichen bekundet, die die europäischen Institutionen wegen mangelndem Schutz vor schädlichen Klimaauswirkungen verklagen. Sie übergaben den Klägern des People’s Climate Case […] […]